Neueste Gewinnzahlen

Mittwoch 05 Okt. 2022
  • 14
  • 23
  • 32
  • 35
  • 39
  • 7
Jackpot
9.000.000€


Häufig und selten gezogene Zahlen

Die am häufigsten gezogenen Zahlen
38
Ziehung 95 Zeiten
vor 23 Tagen
14 Sep. 2022
15
Ziehung 92 Zeiten
vor 18 Tagen
19 Sep. 2022
44
Ziehung 90 Zeiten
vor 18 Tagen
19 Sep. 2022
7
Ziehung 89 Zeiten
vor 4 Tagen
03 Okt. 2022
31
Ziehung 89 Zeiten
vor 4 Tagen
03 Okt. 2022
10
Ziehung 92 Zeiten
vor 9 Tagen
28 Sep. 2022
Die am wenigsten oft gezogenen Zahlen
16
Ziehung 66 Zeiten
vor 51 Tagen
17 Aug. 2022
28
Ziehung 66 Zeiten
vor 39 Tagen
29 Aug. 2022
1
Ziehung 67 Zeiten
vor 20 Tagen
17 Sep. 2022
8
Ziehung 67 Zeiten
vor 6 Tagen
01 Okt. 2022
34
Ziehung 67 Zeiten
vor 21 Tagen
16 Sep. 2022
7
Ziehung 62 Zeiten
vor 2 Tagen
05 Okt. 2022
Die Statistiken werden seit dem Jahr 2017 bis zur letzten Ziehung zur Verfügung gestellt,


Online-Lottoanbieter

Vom Lotto Guru empfohlen

Loto

„Loto“ ist Frankreichs nationales Lottospiel, wobei ein Ticket 2,20 € kostet.

Die „Loto“-Ziehungen finden dreimal pro Woche statt, und zwar jeweils am Montag, Mittwoch und Samstag um 20:35 Uhr Lokalzeit.

Um an „Loto“ teilzunehmen zu können, müssen neben der Bezahlung des Einsatzes auch fünf Zahlen zwischen 1 und 49 und eine zusätzliche Zahl, zwischen 1 und 10 ausgewählt werden. Für die Spielerinnen und Spieler besteht auch noch die Möglichkeit an der „Flash-Option“ teilzunehmen, bei der mit zufällig generierten Zahlen gespielt wird, wobei alle „Loto“-Tickets automatisch an einer Verlosung teilnehmen, die bei jeder Ziehung zehn unterschiedliche 20.000 € Gewinner hervorbringt.

Für einen Aufpreis von 0,80 € kann die Spieloption „2nd Edition“ aktiviert werden. Hier nehmen die fünf Hauptzahlen an einer zweiten Ziehung teil, die mit einem Jackpot von 100.000 € ausgelobt ist.

Außerdem können noch zwei weitere „Joker+“-Spiele gespielt werden, deren Teilnahmen zusätzliche 1,00 € oder 2,00 € kosten. Bei den Joker-Spielen gibt es Höchstgewinne von garantierten 500.000 €, die dann eingefahren werden, wenn alle sieben zufällig generierte Zahlen in der Reihenfolge, in der sie gezogen werden, übereinstimmen. Kleinere Gewinne werden für kleinere übereinstimmende Zahlenfolgen ausgezahlt.

Jackpot

„Loto” hat einen garantierten Mindestgewinn von 2 Millionen €.

Bei „Loto” ist die Jackpot-Obergrenze nicht limitiert, aber es gibt eine Rollover-Obergrenze von 34 Ziehungen. Jedes Mal, wenn der höchste Gewinnrang nicht erraten wird, erhöht sich der Jackpot um 1 Million Euro, wobei der maximal mögliche Jackpot daher 36 Millionen Euro erreichen kann. Sollte auch bei der 36. Ziehung kein Haupttreffer gelandet werden, so wird die betreffende Gewinnsumme auf die weiteren Gewinnränge aufgeteilt. So weit ist es bis jetzt aber noch nie gekommen.

Die höchsten Gewinne bei Frankreichs „Loto“ waren:

  • 24 Millionen € am 6. Juni 2011
  • 23 Millionen € am 19. Mai 2014
  • 23 Millionen € am 13. Juli 2013

Die Gewinnchancen und die Gewinnhöhen

Die Gewinnwahrscheinlichkeit, um den „Loto“-Jackpot zu knacken, liegt bei 1 zu 19.068.840.

Die Spielerinnen und Spieler können in Summe in neun verschiedenen Rängen gewinnen, und zusätzlich besteht die Chance, einen Verlosungspreis von 20.000 € einzufahren.

Die Gewinnchancen, um irgendeinen Treffer zu landen, sei es im „Loto“ oder bei der Verlosung 20.000 € beträgt 1 zu 6.

Gewinnränge Übereinstimmende Zahlen Gewinnchance Gewinnchance in %
1 5 & Bonuszahl 1 zu 19.068.840 0,000005
2 5 1 zu 2.118.760 0,00005
3 4 & Bonuszahl 1 zu 88.677 0,001
4 4 1 zu 9.631 0,01
5 3 & Bonuszahl 1 zu 2.016 0,05
6 3 1 zu 224 0,45
7 2 & Bonuszahl 1 zu 144 0,69
8 2 1 zu 16 6,25
9 Bonuszahl 1 zu 18 5,56

Auszahlungen und Steuern

Lotteriegewinne sind in Frankreich nicht steuerpflichtig, und die Gewinne werden als Pauschalbeträge ausgezahlt.

Spieler, die nicht aus Frankreich stammen, sollten die in ihrer Heimat geltenden lokalen Steuergesetze überprüfen, um herauszufinden, ob Lotteriegewinne zu Hause deklariert werden müssen.

Wer darf eigentlich „Loto” spielen?

Die „Loto“-Tickets können bei jeder autorisierten Verkaufsstelle in Frankreich gespielt oder über die offizielle Webseite abgegeben werden.

Spieler, die aus dem Ausland bei dieser Lotterie teilnehmen, können über die offizielle Webseite oder über einen vertrauenswürdigen Lotto-Vermittler an den Ziehungen teilnehmen.

Die Geschichte von „Loto”

“Loto” wird in Frankreich bereits seit dem Jahr 1976 angeboten und zählt damit zu einer der am längsten laufenden Lotterien der Welt.