Neueste Gewinnzahlen

Freitag 22 Dez. 2023
  • 8
  • 8
  • 0
  • 0
  • 8
  • 5
  • 8
  • 3
  • 0
  • 3
  • 3
  • 1
  • 9
  • 3
  • 8
Jackpot
4.000.000€

Top-Jackpot diese Woche

3 Tage 03 h : 25 m : 22
Spiel Mega Millions aus Vereinigten Staaten


Online-Lottoanbieter

Vom Lotto Guru empfohlen

El Gordo de Navidad

„El Gordo de Navidad“, auch bekannt als „Sorteo Extraordinario de Navidad“, ist eine spezielle Weihnachtsausgabe der spanischen Nationallotterie.

„El Gordo de Navidad“ hat sich zu einem bedeutenden Brauchtum während der spanischen Weihnachtsfeiertage herauskristallisiert, da jährlich mehr als 90 % der spanischen Bevölkerung an dieser Lotterie teilnehmen. Das ist viel mehr als die herkömmliche Anzahl an Spielerinnen und Spieler, die normalerweise an der „Loteria Nacional“ teilnehmen! 

Die Ziehungen finden einmal jährlich am Abend des 22. Dezember statt und werden live im nationalen Fernsehen übertragen. In Spanien ist es zur guten Tradition geworden, dass sich Familien und Freunde zu diesem Anlass in den Wohnungen und Häusern zusammenfinden, aber auch in den meisten Bars, Restaurants und Plätzen der Städte und Dörfer werden die Ziehungen mit großer Spannung verfolgt.

Die einzelnen Lotto-Tickets können bis knapp vor Ziehungsbeginn gekauft werden. Aufgrund der jahrhundertelangen Tradition von „El Gordo de Navidad“, und all der Präsentationen und Feierlichkeiten rund um die gesamte Veranstaltung, dauert die komplette Ziehung etwas mehr als drei Stunden!

„El Gordo de Navidad“ ist eine Lotterie, die in einer Art Tombola durchgeführt wird, und bei der alle Lose mit einer fünfstelligen Zahl von 00000 bis 99999 bedruckt sind 

Ein Los kostet 20 €, wobei diese Tickets auch als Mehrfachkombination von bis zu 10 Stück als Weihnachtsgeschenk für geliebte Menschen gekauft werden, oder für diejenigen erhältlich sind, die gerne 200 € für Lottoscheine ausgeben.

Alle Spielerinnen und Spieler haben bei „El Gordo de Navidad“die Möglichkeit, ihre eigenen Zahlen auszuwählen, was für eine Lotterie im Tombola-Stil ziemlich einzigartig ist. Die Zahlen können ausgewählt werden, wenn die Tickets online über die offizielle Webseite oder die App des Betreibers gespielt werden, oder die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich auch für einen „Quick-Tipp“ entscheiden, der die Glückszahlen zufällig mit folgenden Optionen zusammenstellt:

  • Eine sich umkehrende Zahl, beispielsweise. 12321 oder 23432.
  • Eine fortlaufende Zahl, beispielsweise 12345 oder 56789.
  • Eine Zahl, die nicht mit einer Null endet.

All jene Tickets, die in den offiziellen Verkaufsstellen erworben werden, haben vorgedruckte und nicht veränderbare Zahlen.

Jackpot

„El Gordo de Navidad“ hat einen fixen Jackpot-Auszahlungsbetrag von 4 Millionen Euro

Aufgrund seines Spielformats wird der „El Gordo de Navidad“-Haupttreffer garantiert gewonnen bzw. ausbezahlt und daher auch auf mehrere Spieler aufgeteilt, wobei der einzelne Auszahlungsbetrag dann deutlich niedriger ist als der fixierte Maximalbetrag von 4 Millionen €.

„El Gordo de Navidad“ ist das umsatzstärkste Lotteriespiel weltweit, gemessen an der Gesamtauszahlungssumme, denn diese zahlt jährlich rund 2,4 Milliarden Euro aus.

Die Gewinnchancen und die Gewinnhöhen

Die Gewinnchancen, um den „El Gordo de Navidad-Jackpot“ zu knacken, liegen bei 1 zu 100.000. Das sind im Grunde genommen die besten Gewinnaussichten.  

In Summe werden bei den Ziehungen mindestens 15.205 Gewinne in insgesamt 17 Gewinnrängen ausgezahlt, wobei diese Anzahl aufgrund der Beliebtheit dieser Lotterie in den meisten Fällen immer höher sein wird.

Die Auszahlungsbeträge liegen in den weiteren Gewinnrängen zwischen 200 € bis 1,25 Millionen Euro. Und wie beim höchsten Gewinnrang werden auch die untergeordneten Gewinnstufen immer von mehreren Spielern korrekt erraten.

Aufgrund des Spielaufbaus von „El Gordo de Navidad“ reichen die Gewinnwahrscheinlichkeiten für die niedrigen Gewinnränge von 1 zu 100.000 bis zu lediglich 1 zu 10. Die genaue Aufschlüsselung entnehmen Sie bitte aus der nachfolgenden Tabelle.



Gewinnränge Übereinstimmende Zahlen Gewinne Anzahl der Gewinne Gewinnchance Gewinnchance in %
1 El Gordo Zahl 4 Millionen Euro 1 1 zu 100.000 0,001
2 Zweite gezogene Zahl 1,25 Millionen Euro 1 1 zu 100.000 0,001
3 Dritte gezogene Zahl 500.000 Euro 1 1 zu 100.000 0,001
4 Vierte und fünfte gezogene Zahl 200.000 Euro 2 1 zu 50.000 0,002
5 Sechste bis dreizehnte gezogene Zahl 60.000 Euro 8 1 zu 12.500 0,008
6 El Gordo Zahl in anderer Reihenfolge 1.000 Euro 1.794 1 zu 56 1,79
7 Zahl vor oder nach der El Gordo Zahl 20.000 Euro 2 1 zu 50.000 0,002
8 Zahl vor oder nach der zweiten gezogenen Zahl 12.500 Euro 2 1 zu 50.000 0,002
9 Zahl vor oder nach der dritten gezogenen Zahl 9.600 Euro 2 1 zu 50.000 0,002
10 Ersten drei Stellen der El Gordo Zahl 1.000 Euro 99 1 zu 1.010 0,1
11 Ersten drei Stellen der zweiten gezogenen Zahl 1.000 Euro 99 1 zu 1.010 0,1
12 Ersten drei Stellen der dritten gezogenen Zahl 1.000 Euro 99 1 zu 1.010 0,1
13 Ersten drei Stellen der vierten gezogenen Zahl 1.000 Euro 99 1 zu 1.010 0,1
14 Letzten beiden Stellen der El Gordo Zahl 1.000 Euro 999 1 zu 100 1
15 Letzen beiden Stellen der zweiten gezogenen Zahl 1.000 Euro 999 1 zu 100 1
16 Letzen beiden Stellen der dritten gezogenen Zahl 1.000 Euro 999 1 zu 100 1
17 Letzte Zahl von El Gordo 200 Euro 9.999 1 zu 10 10

Auszahlungen und Steuern

Die Spielerinnen und Spieler haben bis zu drei Monate Zeit, um die „El Gordo de Navidad“ einzufordern, wobei alle Gewinnbeträge ausschließlich als Pauschalbeträge ausgezahlt werden.

Alle Gewinne, die höher als 40.000 € sind, unterliegen in Spanien einer Steuerlast von 20%. Alle jene Spielerinnen und Spieler, die außerhalb von Spanien wohnen und dennoch Gewinne bei „El Gordo“ eingefahren haben, sollten sich in ihrem Heimatland erkundigen, ob dort nicht noch weitere Steuern abzuliefern sind.

Wer darf bei „El Gordo de Navidad teilnehmen?

Die Spielerinnen und Spieler müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um sich offiziell ein „El Gordo de Navidad“-Los kaufen zu können. Diese Tickets können in allen autorisierten Lottoannahmestellen in ganz Spanien oder online über die offizielle „Loterías y Apuestas del Estado“-Betreiber-Webseite und die mobile App gekauft werden.

Alle jene, die nicht in Spanien beheimatet sind, können mittels vertrauenswürdigen Lotto-Vermittlern an diesem weihnachtlichem Lottospiel teilnehmen

Die Geschichte von „El Gordo de Navidad“

„El Gordo de Navidad“ ist eine Sonderziehung des staatlichen und wöchentlichen stattfindenden Lottospiels, und wird von der „Loterías y Apuestas del Estado“ betrieben. Die allererste Ziehung der „Loteria Nacional“ fand bereits im März 1812 statt, und auch die erste Weihnachtsziehung fand im selben Jahr statt.

Ursprünglich wurde „El Gordo de Navidad“ gegründet, um Spenden für die spanischen Armee zu sammeln, die zu dieser Zeit an mehreren Fronten in Kriege verwickelt war.

„El Gordo“ bedeutet umgangssprachlich im Spanischen soviel wie „Der Dicke“ und ist nach jenem „fetten“ Höchstgewinn und jenen Gewinnsummen benannt, die jährlich ausbezahlt werden. Daher sollte „El Gordo de Navidad“ auch nicht mit der wöchentlich in Spanien stattfindenden Lottoziehung „El Gordo“ verwechselt werden, die ihrerseits jeden Sonntag stattfindet und als die traditionelle Lotterie gilt.