Die Lottozahlen aus Frankreich

Die aktuellen Lottozahlen aus Frankreich, die Quoten und Teilnahmebedingungen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Lotto-Angebot aus Frankreich. Überprüfen Sie hier Ihr Tickets oder suchen Sie nach früheren Ziehungsergebnissen, eventuell habe Sie ja den Jackpot gewonnen. 🍀

Die Gewinnzahlen aus Frankreich



Lotterien aus aller Welt

Lotto in Frankreich

Das Lottospielen ist in Frankreich seit der Einführung der ersten Spiele im Jahr 1976 sehr beliebt, aber im Gegensatz zu vielen anderen Ländern gibt es in Frankreich nur eine geringe Anzahl von Lottoangeboten. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass bei jeder Ziehung viele Teilnehmer ihr Glück versuchen, um an die zum Teil attraktiven Gewinnbeträge der Jackpots zu kommen, die immer höher sind als die angekündigten Mindestgewinnsummen. Neben den im Land veranstalteten Spielen nimmt Frankreich gemeinsam mit anderen acht europäischen Staaten auch bei der beliebten internationalen EuroMillionen-Lotterie teil.

Loto

„Loto“ nennt sich das nationale Lottospiel des Landes, das seinen Spielerinnen und Spielern mehrere Gewinnchancen pro einzelner Ziehung bietet, die an drei Abenden pro Woche stattfinden. Ein Ticket bei der Hauptziehung kostet 2,20 € und damit nehmen die Spielerinnen und Spieler nicht nur am Hauptspiel teil, sondern können auch zufällig unter den zehn ausgewählten sein, die pro einzelner Spielrunden einen fixen Gewinn von 20.000 einfahren können.

Das Zusatzspiel kann auch nur für nur 0,80 € gespielt werden, und es besteht die Möglichkeit, 100.000 € aus dieser zweiten Ziehung mit ihren bestehenden Lottozahlen zu gewinnen.

Bei jeder „Loto“-Ziehung gibt es auch zwei „Joker+“-Spiele, die mit einem Jackpot von jeweils 500.000 € und mit weitern Gewinnen versehen sind. Tickets für diese Ziehungen sind entweder für 1,00 € oder 2,00 € erhältlich.

EuroMillionen

EuroMillionen erfreut sich auch in Frankreich großer Beliebtheit, und wird dort ebenso gerne wie in acht anderen europäischen Ländern gespielt. Vor allem die hohen Minimum-Jackpots und die nach diversen Rollover extrem hohen Gewinnsummen im höchsten Rang (bis zu 200 Millionen €) sind bei den Spielerinnen und Spielern sehr beliebt.

Jedes Euromillions-Land hat sein eigenes Zusatzspiel, an dem beim Kauf eines Tickets für die Hauptziehung automatisch teilgenommen wird. In Frankreich wird diese Sonderziehung, die ausschließlich französischen EuroMillionen-Spielern angeboten wird, „My Million“ genannt, und jede Tippreihe, die in Frankreich für die reguläre Ziehung abgegeben wird, ist ebenfalls Teil der „My Million“ Ziehung. Auf die Spielerinnen und Spieler wartet ein garantierter Mindestgewinn von 1 Million Euro.

Die Gewinnchancen können auch durch das hinzufügen von „Étoile+“ um einen zusätzlichen Euro erhöht werden.

Keno

„Keno“ ist ein beliebtes Spiel, bei dem es zwei Ziehungen pro Tag gibt, es aber nur bescheidene Auszahlungshöhen hat, obwohl die Gewinnmöglichkeiten angemessen sind. Bei dem Spiel werden 20 von 70 möglichen Zahlen gezogen und Gewinne werden ab 10 richtigen Zahlen vergeben.

Da es doch recht häufig bei diesem Spiel Ziehungen gibt (zweimal pro Tag), werden keine weiteren Zusatzspiele angeboten.

Der Spielplan der französischen Lotterien

In der folgenden Tabelle erhalten Sie einen detaillierten Überblick über den Spielplan der einzelnen französischen Lottoangebote.

Lottospiel MON DIE MIT DON FRIE SAM SON
Loto 20:35 20:35 20:35
EuroMillionen 20:45 20:45
Keno 13:00
20:00
13:00
20:00
13:00
20:00
13:00
20:00
13:00
20:00
13:00
20:00
13:00
20:00

Gewinnchancen und Jackpots beim französischen Lotto

Lottospiel Gewinnchancen Minimum Jackpot
Loto 1 zu 19.068.840 2 Millionen €
EuroMillionen 1 zu 139.838.160 17 Millionen €
Keno 1 zu 2.147.181 Vom Ticketverkauf abhängig

Wie lukrativ waren bis jetzt die höchsten Lottogewinne in Frankreich?

Die höchsten jemals erzielten Gewinne beim französischen Lotto waren:

  • 24 Millionen € am 6. Juni 2011
  • 23 Millionen € am 19. Mai 2014
  • 23 Millionen € am 13. Juli 2013

Der höchste Gewinn, den ein französischer Teilnehmer bei Euromillionen gewinnen konnte, belief sich auf 169.837.010 € im November 2012.

Müssen Steuern auf französische Lottogewinne bezahlt werden?

Nein, alle Gewinne sind steuerfrei, aber Gewinner aus dem Ausland sollten sich darüber informieren, ob sie im Heimatland Steuern abliefern müssen, für Gewinne, die in Frankreich eingefahren wurden.

Die mobilen Applikationen der österreichischen Lotterien

Betreiber Lottospiel Mobile Webseite Mobile App Ticketkauf iTunes Google Play
Française des Jeux Loto
EuroMillionen
Keno
Ja Ja Ja Link Link

So kontaktieren Sie die französischen Lottobetreiber

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung aller notwenigen Kontaktinformationen der einzelnen Lottoanbieter

Betreiber Spiele Offizielle Webseite Adresse Lokale Telefonnummer
Française des Jeux Loto
EuroMillionen
Keno
https://www.fdj.fr/ 3-7 Quai du Point du Jour,
92100 Boulogne-Billancourt,
Paris,
Frankreich
+33
1 41 10 35 00

Wie und wo kann ein Lottoticket in Frankreich gekauft werden?

Die Lottotickets werden an vielen autorisierten Annahmestellen im ganzen Land verkauft, können aber auch über die offizielle Webseite von „Française des Jeux“ gespielt werden.

Können Spielerinnen und Spieler aus anderen Ländern auch an den französischen Lottoziehungen teilnehmen?

Ja, „Loto“ und „EuroMillionen“ können auf den Webseiten der meisten Lottovermittler gespielt werden, Keno jedoch kann nur in Frankreich selbst gespielt werden.

Wie alt muss man sein, um beim französischen Lotto teilnehmen zu können?

Die Spielerinnen und Spieler müssen mindesten 18 Jahre alt sein, um an den französischen Lottospielen teilnehmen zu können.

Wie lange haben die Gewinner Zeit, Ihre Gewinne beim französischen Lotto abzuholen?

Die Gewinne können innerhalb eines Zeitraumes von 60 Tagen beansprucht werden und alle Gewinne werden ausschließlich als einmalige Pauschalbeträge ausbezahlt.

Wofür werden die erwirtschafteten Erlöse der französischen Lotterien verwendet?

„Française des Jeux“ stellt den Erlös für wohltätige Zwecke und die unterschiedlichsten öffentliche Initiativen in ganz Frankreich zur Verfügung und sponsert das Profi-Radsportteam „FDJ“.